Samstag
02
November
2024

VLYES

Für manch einen Prog-Fan war es ein kleiner Schock, als Kay Söhl sich 2007 von Sylvan trennte. Im Frühjahr 2021 begann er mit Jens Lueck (SINGLE CELLED ORGANISM) mit den Aufnahmen für ein neues Album. Parallel dazu fand sich mit Volker Oster (Gesang) und Jörg Linke (Bass) die eigentliche Live-Besetzung, zu der später auch der zweite Gitarrist Jockel Lüdeke stieß. Aus dieser Formation entstand die Band "Vlyes".

Das Album nimmt uns mit auf eine Reise vom Anfang bis zum Ende, durch Höhen und Tiefen. Es lässt dem Hörer Interpretationsspielräume, möchte sich aber im weitesten Sinne als Kritik am maß- und respektlosen Konsum verstanden wissen. WHY fordert einen jeden einzelnen vor dem Hintergrund eines für alle bekannten Problems dazu auf, sich selbst zu hinterfragen - die große Frage: Warum eigentlich? Musikalisch liegen die Wurzeln im Progressive Rock, die Grenzen werden jedoch durchbrochen und man hört elektronische Einflüsse, klassische Elemente, aber auch Post-Rock-Einflüsse.

https://vlyes.de/

rock
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 18.00 EUR
AK: 22.00 EUR