Montag
30
Mai
2022

MARMELATE - SKILBECK - POSTBLU

Jegliche Corona-Zutrittsbeschränkungen sind ab sofort aufgehoben. Wir empfehlen jedoch ausdrücklich, sich vor dem Konzertbesuch testen zu lassen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Wir danken Euch für eure Mithilfe!

Am 30. Mai steigt im Logo eine fette Party mit drei musikalischen Leckerbissen.
Der Abend wird von drei Hamburger Bands gestaltet, die für Euch auf der Bühne stehen und Euch tanzen sehen wollen! Wenn ihr also einen öden Montag in ein tolles Erlebnis verwandeln wollt, sichert euch unbedingt Tickets für Euch und eure Freund:innen und kommt vorbei!

Marmelate
Die Hamburger Band Marmelate (vormals bekannt als Kunyaza), die im Januar 2018
gegründet wurde, ist zurück im Logo, wo sie bereits im Sommer 2019 auf der Bühne stand. Seitdem hat die Band nicht nur ihren Namen erneuert, sondern auch ihre erste Single „Temper & Groove“ releast!

Mit ihrer markanten Stimme, die den vielseitigen Klang der Band verkörpert, charakterisiert Isabella Hajdu die Songs der jungen Band. Ihr Gesang wird dabei von beatlastigen Grooves getragen, die von Leon Rosenfeld an den Drums und Nick Butter am Bass geführt werden. Hierdurch entsteht ein spannender Bogen von Bossa-Rhythmen über Funk bis hin zu rockigen Refrains mit mehrstimmigem Gesang.

Während Felix Wolf die Songs darüber hinaus durch verspielte Gitarrenriffs und -soli
bereichert, steuert Jim Eckhardt am Piano oder ebenfalls an der Gitarre mitreißende
Harmonien bei und gemeinsam erzeugen die Beiden sowohl edle, klare als auch raue,
ungeschliffene Sounds, welche die einzigartigen Songs von Marmelate vervollständigen.
Gerade in Kombination mit ihren starken Grooves, vielseitigen Texten und eingängigen Melodien ist Marmelates Musik unverwechselbar, ansprechend und vor allem auch eins – tanzbar!

lead voc. – Ella Hajdu, lead guit./back. voc. – Felix Wolf, keys/rhyth. guit./back. voc. – JimEckhardt, bass – Nick Butter, drums – Leon Rosenfeld


Skilbeck
Jazz meets Techno meets HipHop.
Bombastische Bässe, sicke Saxofon Soli und rollende Rhythmen bringen euch zum Tanzen und Staunen.
Skilbeck paart Jazz, Rock und Techno mit feinsten Punchlines aus dem Genre „Kartoffel-Rap“! Ohne Harmonie-Instrument, aber mit Kontrabass-Klarinette kommen die vier Hamburger digital daher und fühlen sich gleichzeitig ganz analog in der Bauchgegend an. Deutsche Texte ohne Hundesohn und fette Sounds, die nach mehr klingen.

Niklas Nieschlag: rap Max Rademacher: contrabassclarinet / tenorsaxophone Lasse Golz: altosaxophone / baritonsaxophone Leon Saleh: drums


PostBlu
Die junge Band aus Hamburg steht kurz vor dem ersten Release.
Mit der klassischen Besetzung (Gitarre, Bass, Drums und Gesang) produzieren die Musiker einen Sound der frisch und groovy ist.
Fette Baselines treffen auf durchdringende Gitarrenriffs, die richtig Stimmung machen. Dazu kommt tanzbarer Rhythmus im Dialog mit souligem Gesang. Die Band hat einen ganz eigenen Sound, der zwischen Pop-Rock, Soul, Funk und Blues angesiedelt ist.

Bass: Pascal Brett
Drums: Kirill Kossov
Gesang: Nele van der Post
Gitarre: Felix Vollstaedt

https://www.instagram.com/marmelate_official/
https://www.instagram.com/skilbeck_music/
https://www.instagram.com/postblu_/

rock
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 10.00 EUR
AK: 12.00 EUR
TICKETS in den Kalender übernehmen