Donnerstag
12
Mai
2022

JANE - FARGO

Jegliche Corona-Zutrittsbeschränkungen sind ab sofort aufgehoben. Wir empfehlen jedoch ausdrücklich, sich vor dem Konzertbesuch testen zu lassen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Wir danken Euch für eure Mithilfe!

Leider muss die Show ersatzlos abgesagt werden. Tickets können an den VVK-Stellen zurückgegeben werden.
Hier das Statement der Band:

Klaus Walz (Jane-Gitarrist) hat erhebliche Bandscheibenprobleme und ist seit dem 25.04 im Krankenhaus. Diese Probleme hat er zum wiederholten Male und das endgültige (?) Auskurieren wird leider eine Weile dauern.




JANE

Urgestein Klaus Walz (Gitarre) hat mit Keyboarder Corvin Bahn (Uli John Roth, Gammy Ray, Crystal Breed) Gitarrist Niklas Turman (Uli Jon Roth, Crystal Breed) und Drummer Achim Poret (Epitaph, Bullfrog, King Ping Me), Bassist Holli Coolyard eine hochkarätige Runde an Musikern zusammengestellt.

Über 50 Jahre Bandgeschichte, Plattenverkäufe im Millionenbereich, Gold-Awards, und eine weltweite treue Fangemeinde sollten eigentlich für sich sprechen. So bunt wie die Covergestaltung ihrer zahlreichen Alben, so abwechslungsreich wie die stilistische Ausrichtung ihrer Songs und so vielschichtig wie die unterschiedlichen personellen Konstellationen: Die Hannoveraner Rockgruppe Jane lässt sich nicht mit einigen wenigen Attributen beschreiben.

https://www.jane-music.com/

FARGO

Wie würden Fargo heute wohl klingen, wenn es die Band noch – oder wieder! – gäbe? Eine Überlegung, die der Hannoveraner kurzerhand mit Fargo-Sänger/Gitarrist Peter Ladwig erörterte und natürlich nur in Form einer folgerichtigen Entscheidung beantworten konnte: Lasst es uns herausfinden! Da für diese Herzblut-Mission Arndt Schulz (Harlis, Jane) und Nikolas Fritz (Mob Rules) als inspirierende Unterstützung gewonnen werden konnten, wurde aus dem Planspiel schnell Realität. Und so können Knorn und Ladwig im Frühjahr 2018 gleich zweierlei vermelden: 36 Jahre nach ihrer letzten Veröffentlichung F (1982) gibt es nicht nur Fargo wieder, sondern auch ein brandneues Album. Constellation heißt das Comeback, das am 25. Mai 2018 über Steamhammer/SPV auf den Markt kam und genauso klingt, wie man es von dieser Band gewohnt ist: erdig, rockig, bluesig, ehrlich und authentisch.

https://www.facebook.com/FargoGermany/

vom 25.09.2021

rock