Freitag
11
März
2022

ANCHORS & HEARTS


+ Special Guest: MAINTAIN

Jegliche Corona-Zutrittsbeschränkungen sind ab sofort aufgehoben. Wir empfehlen jedoch ausdrücklich, sich vor dem Konzertbesuch testen zu lassen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Wir danken Euch für eure Mithilfe!

Liebe Logoisten,

die Inzidenzen steigen weiter, in Hamburg ist die 1000 geknackt.

Auch wenn die rechtliche Lage derzeit theoretisch einen Spielbetrieb mit reduzierter Kapazität zulassen würde, können wir es uns nicht vorstellen, unter den derzeitigen Umständen Shows zu veranstalten.

Daher verabschieden wir uns blutenden Herzens von allen Shows im Februar und März.

Bei Verschiebungen behalten die Tickets ihre Gültigkeit, ansonsten können sie an den Vvk-Stellen zurück gegeben werden.

Wir entschuldigen uns sehr für die Euch entstehenden Umstände.

Weitere Infos zu allen Shows findet Ihr in Kürze hier auf der Website.

Als nächstmöglichen Termin für unseren Logo Restart haben wir nun April 2022 ins Auge gefasst.

Wir hoffen zusammen mit Euch auf eine baldige Besserung der Lage und darauf, Anfang April endlich wieder mit Euch im LOGO feiern zu können!!!

Liebste Grüsse,
Euer LOGO


Anchors & Hearts feiert „Heimspiel“ am 11.03.2022 im LOGO

2022 scheint das Jahr zu sein in dem in die Konzertwelt wieder so etwas wie Normalität einkehrt. Daher lohnt sich dieser Eintrag in den Konzertkalender in jedem Fall. Am 11.3.2022 laden Anchors & Hearts ins legendäre Hamburger LOGO. Zusammen mit mehreren Special Guests wird der wieder anlaufende Tourbetrieb gefeiert. Der Abend steht ganz im Zeichen des aktuellen Albums „Guns Against Liberty“. Nachdem die neue Platte es im Pandemie-Jahr noch nicht allzuoft auf die Bühne geschafft hat, geht es 2022 darum die neuen Songs der Melodic Hardcore Band live vorzustellen.

Melodic Hardcore? Das ist hymnischer Punk-Rock mit Metal-Kante oder packender Metal mit Punk-Einschlag. Diesen Stil hat sich Anchors & Hearts zu eigen gemacht.

Die zwischen Hamburg und Bremen ansässige Band sind beileibe keine Neulinge in der hiesigen Szene. Vielmehr haben die fünf Nordlichter seit der Gründung 2013 bereits vier Alben veröffentlicht. Live ist man besonders im Zuge des letzten Albums rumgekommen: Support für THE USED, CRAZY TOWN, IGNITE oder Caliban, Shows auf dem Deichbrand, Hurricane sowie Rock am Ring gehörten unter anderem zu den Stationen in der langen Tourliste.

Die durch Corona zwangsverordnete LIVE-Pause hat Anchors & Hearts genutzt, um neues Material zu schreiben. Dabei wurden insbesondere die sich überschlagenden Ereignisse aus dem Jahr 2020 verarbeitet.

Mit dem Release von „Guns Against Liverty“ arbeitet die Band mit dem Szene-Label Redfield Records zusammen. „Das Songwriting war die beste Art für uns als Band mit der schwierigen Lage umzugehen“, so Sänger Manuel Wintjen. „Aber wir freuen uns wieder auf die Bühne. Das ist es, wofür wir Musik machen!“


http://www.anchorsandhearts.de/
https://www.facebook.com/maintainband

hardcore