Dienstag
19
Juni
2018
"10 Years Nothing To Prove"

H2O (USA)


+ special guest: All For Nothing (NL)

H2O aus New York genießt Kultstatus in der Hardcore- und Punk-Szene. Sänger Toby Morse war ursprünglich Roadie von „Sick Of It All“. Gab es bei deren Auftritten keine Supportband, trat er kurzerhand als Sänger auf. Seine Songs fanden beim Publikum so großen Anklang, dass er mutig genug war, 1995 mit Freunden H2O ins Leben zu rufen. Gemeinsame Konzerte und Touren mit Bands wie „Pennywise“, „Misfits“ oder „Mighty Mighty Bosstones“ machte H2O schnell zum Geheimtipp. Schon bald wurde auch Epitaph-Chef Brett Gurewitz, besser bekannt als Bandmitglied von „Bad Religion“, auf die Band aufmerksam. Er nahm sie auf sein Label und war auch als Produzent für H2O tätig. Schnelle, treibende, eingängige Hymnen voller packender Melodien und schweißtreibender Power katapultierten H2O direkt unter die ersten Plätze der internationalen Hardcore-Liga.

https://www.facebook.com/H2Ogo
https://www.facebook.com/allfornothinghc/

hardcore
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
VVK: 20.00 EUR
AK: tba
TICKETS in den Kalender übernehmen