Crowdfunding


Rettet das LOGO vor dem Corona-Untergang!

Das LOGO in Hamburg ist einer der letzten reinen Live-Clubs in Deutschland. Keine Disco, kein Fussball, keine Studentenfutterparties, nur Bands.

Nirgendwo sonst haben Publikum und Künstler eine solche Nähe zueinander. Nirgendwo sonst trieft es so schön von der Decke, bei bestem Sound. Es ist einfach die schönste und lauteste Sauna Deutschlands.

Unzählige nationale, wie internationale Künstler haben hier ihre ersten Shows gespielt:

Rammstein, Slipknot, Oasis, No Doubt, Blink-182, Queens of the Stoneage, Avenged Sevenfold, Udo Lindenberg, 187 Strassenbande, Ray Garvey, RAF Camora, Mono Inc., Tocotronic, die Liste lässt sich beliebig verlängern...

Seit 1974 steht das LOGO für feinste Live-Musik. 2019 wurde der Club mit dem Applaus-Preis der Bundesregierung für ein "kulturell herausragendes Musikprogramm" ausgezeichnet.

Nach 46 Jahren Rock'n'Roll ist das LOGO seit dem 12.03.20 wegen der Corona-Pandemie geschlossen.

Jetzt steht der Club kurz vor der Pleite...

15.000€ laufende Kosten im Monat, ohne Umsätze...

Knapp 100.000 € verbrannt seit dem Beginn der Pandemie...

Rettungsschirmprogramme greifen nicht, da der Club die letzten Jahre gut gewirtschaftet hat und Geld auf dem Konto hatte. Jetzt sind die Ersparnisse aufgebraucht.

Hier zwei Artikel zum Thema:

Das LOGO ist akut gefährdet und braucht Eure Unterstützung!

Mit 180.000€ würde der Club ein Jahr überleben.

Hoffentlich lang genug, bis es einen Impfstoff gibt, sich Menschen wieder auf Konzerte trauen und Bands wieder anfangen können zu touren...

Und das LOGO endlich wieder für Bands, Fans und Crew ein Zuhause sein kann.

Crowdfunding
Spenden via PayPal

Hier könnt Ihr uns mit einer Spende via PayPal unterstützen:

Crowdfunding
Crowdfunding Aktion

Hier geht es zu unserer Crowdfunding-Aktion:

zum Crowdfunding

Crowdfunding
LOGO-Merch

Falls Ihr Interesse an ultrafeschem Logo-Merchandise habt, inklusive nagelneuen Hoodies, Shirts und Gesichtsmasken, findet Ihr es hier:

zum Logo-Merch-Store