Samstag
24
Februar
2018

ALDE HÄRN


11 Jahre Jubbiläums Weidaroggän

Und sie roggän immer weida und weida und weida...

... um mit Ihrem unverwechselbaren Potpourri zwischen Rock und Funk, Soul und Blues, Country und Pop die hiesigen Hütten zum Wackeln zu bringen. Handgemacht natürlich und in Muddasprache. Neben eigenen Stücken wie „Sandmannlied“, „Leude von Heude“ und „Keine Zeit zum Heuln“, die den ganz gemeinen Alltag aus spezieller Härn-Perspektive erleuchten, sind dabei auch anglo-amerikanische Gassenhauer mit heimgeholtem Text am Start.

Ganz komprimiert auf dem letzten, inzwischen vierten Tonträger „Alläs Voll Gäklaut“, mit dem sich das Quintett gekonnt tief vor ihren alten Helden verneigt. Wer da nicht auf seine Kosten kommt, ist entweder Schlagerfuzzi oder schon taub. Frei nach dem bewährten Härn- Motto: Rollatoren zu Schlagzeugen und Gehhilfen zu Gitarren!

http://www.alde-haern-musik.com/

tribute
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
VVK: 8.00 EUR
AK: 10.00 EUR
TICKETS in den Kalender übernehmen